Über uns

Seit dem Gründungstag, dem 29. Juni 1978, stehen die Mitarbeiter des BHS-Bauzentrums ihren Kunden freundlich und sachkundig mit Rat und Tat zur Seite.

Diese Eigenschaften legten den Grundstein für die äußerst positive Entwicklung der letzten 25 Jahre - vom 140qm grossen "Baustoffkiosk Wittchen" in der Breiten Strasse in Sehnde über den Bau-und Hobbymarkt Sehnde (Borsigring) zum heutigen BHS-Bauzentrum in der Peiner Str. 71, Sehnde mit einer Gesamtfläche von über 40.000 qm.

Jahr(zehnt)elange Erfahrung, stetige Weiterbildung, kunden- und preisorientiertes Denken gepaart mit Tiefstpreisen und einer einzigartigen Servicepalette machte das BHS-Bauzentrum zu dem was es heute ist - einer der größten ortsansässigen Arbeitgeber mit einem Warensortiment das weder bei Profi- noch bei Privatkunden einen Wunsch offen lässt.

Vom Aushub der Baugrube über den kompletten Hochbau mit Innenausbau, Elektrik, Sanitär, über den kompletten Dachbau bis hin zur Einrichtung und Garten/- Landschaftsgestaltung - das Personal des Bauzentrums hat immer die Antwort auf Ihre Fragen parat.

Egal ob Baustoffabteilung, Fliesenmarkt, Baumarkt, Geschenkabteilung oder Gartenmarkt - als Vollsortimenter mit Tiefstpreisen haben wir alles auf Lager was rund ums Haus benötigt wird.

Als Mitglied einer der größten und leistungsstärksten Fachhandelskooperationen, der Eurobaustoff, kann das BHS-Bauzentrum durch Umsatzbündelungen von über 1250 Fachhandelsbetrieben und einem Gesamtumsatz 2009 von Rund 9,5 Mrd. € entsprechende Einkaufsvorteile zum Vorteil seiner Kunden nutzen.

Weit über 4.800 Transportfahrzeuge im Dienste der Eurobaustoff - vom Kleinbus bis zum 38-Tonner mit Ladekran und Hubwagen - garantieren einen schnellen Lieferservice.

Das BHS-Bauzentrum beschäftigt inzwischen 60 Mitarbeiter und hat drei Geschäftshäuser mit einer Ladenfläche von 5.000 Quadratmetern und 35.500 Quadratmeter Außenlager. Zum Fuhrpark gehören 14 Lastkraftwagen, davon sieben mit Ladekran sowie vier Fahrzeuge für die Außendienstmitarbeiter.

Die Geschäftsführer Herbert und Holger Wittchen schauen stets nach vorn.

Immer wieder werden neue Ideen geboren und dann auch möglichst schnell umgesetzt. Dabei treffen sie stets zukunftsweisende Entscheidungen.

Herbert und Holger Wittchen führen ihr Unternehmen mit Menschlichkeit, kundenorientiert und mit viel kaufmännischem know-how. Als Mittelständler setzen sie Signale für die Zukunft. Mit Geschick steuern sie ihr Unternehmen auch durch schwierige Zeiten.