Regale aufhängen auch ohne Bohrer

  • MODERNisierer-Abo

- Wer eine Trennwand einziehen will, muss nicht länger zur Maurerkelle greifen. Im Baustoffhandel gibt es jetzt eine innovative Wohnbauplatte, die genauso stabil ist wie eine herkömmliche Wand.

Saint-Gobain Rigips GmbH - Bereich Trockenbau - Die neue massive Wohnbauplatte Rigips Habito trägt auch schwere Lasten – ganz ohne lästige Bohrlöcher und Dübel.

Die neue Rigips Habito trägt problemlos auch schwere Lasten. Ob Flachbildschirme, Regale oder Wandschränke: Alles lässt sich mit handelsüblichen Schrauben kinderleicht befestigen – ganz ohne Dübel, Bohrmaschine, Staub und Lärm. Ein normaler Schraubendreher genügt.

Eine Platte kann mit bis zu 30 kg pro Schraube belastet werden, doppelt beplankt sind es sogar bis zu 60 kg. Die extrem widerstandsfähige Rigips Habito übersteht auch Stöße von Türen, Staubsaugern und Stuhllehnen besser als so manche gemauerte Wand. Ihre Oberfläche ist bis zu fünf Mal druckfester als Porenbeton.

Ein weiterer Pluspunkt: Ihr extrem guter Schallschutz reduziert störende Geräusche deutlich. So weist eine Ständerwand, die mit einer Lage Rigips Habito beplankt wird und mit einer Mineralwolleinlage von 80 mm versehen ist, ein Schalldämmmaß von 50 dB auf, eine Doppelbeplankung bringt es sogar auf bis zu 68 dB und schluckt erheblich mehr Lärm als Porenbeton.

Wie eine Trennwand mit Rigips Habito erstellt werden kann, zeigt der kostenlose 3-D-Raum- und Einrichtungsplaner unter www.modernisierer.de/planungstools.